AKTUELLES

 

Berufsdemonstration der Kleinstberufe an SwissSkills 2018

Die Halle 1.1 war wie, schon 2014, ein Ort der Begegnung und des Austausches

Unser Team um Romain Rosset und Pepito Zwahlen hat wieder eine spannende Ausstellung auf die Beine gestellt. Unsere Mitgliedverbände zeigten ein grosses Engagement. Geprägt wurde die Präsentation von motivierten Lernenden, die stolz ihre Fähigkeiten demonstrierten und sich freuten, über ihre Arbeit Auskunft zu geben.

Eine grosse Zahl Berufsberater/innen und in der Bildung tätige liessen sich von unseren Experten über die Arbeitsbereiche und die Rahmenbedingungen unserer Berufe informieren.

Auf Facebook oder Instagram können Sie sich viele Impressionen unseres Auftrittes anschauen.

Auf unserem Kanal auf Youtube finden sie Berufsportraits von den Ständen unserer Berufsdemonstration. Der Kanal wurde von unseren Lernenden betreut. 


prev next
 

7. Tagung Kleinstberufe        30. August 2018

Am Donnerstag, 30. August 2018, fand im Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB in Zollikofen zum siebten Mal die Tagung der Kleinstberufe statt. Leitthema der diesjährigen Tagung war "Nutzen und Zukunft des Netzwerks Kleinstberufe". Wie beurteilen wichtige externe Verbundpartner der Berufsbildung das bisherige Wirken des Netzwerks Kleinstberufe? Und wie nehmen die mitwirkenden OdA das Netzwerk aus der Innensicht war? Mehr als 40 Personen kamen zusammen, um sich zu diesen Fragen auszutauschen und Weichen zu stellen für die Zukunft des Netzwerks Kleinstberufe.


Referenten der Aussensicht waren:

  • Christophe Nydegger, Präsident SBBK
  • Daniel Reumiller, Leiter Berufsberatungs- und Informationszentren des Kt. Bern, KBSB-      Präsident (CH. Konferenz LeiterInnen der Berufs- und Studienberatung)
  • Stefan Gelzer, Direktor der Schulen für Gestaltung, Bern und Biel
  • Laurin Schaub, Keramiker Bern, Vertreter Swissceramics
Mehr über die Tagung im ausführlichen Bericht von Franziska Mitterecker.



 

Präsentation Kleinstberufe im Schaufenster des MBA in Bern

Das Netzwerk hat die Möglichkeit, diesen Sommer die beteiligten Berufe im Schaufenster des Mittelschul- und Berufsbildungsamtes in Bern an der Kasernenstrasse 27 vorzustellen. Gestaltet wird der Auftritt durch Lernende der Schule für Gestaltung. Übernommen hat die Aufgabe die Klasse 3 D der Polydesigner, betreut durch René Hauser.  Auf der Basis der farbigen Quadrate unseres Logos sind Regale aufgebaut, in denen im Netzwerkvertretene Berufe durch Bilder und Werkzeuge repräsentiert sind. Eine sehr gelungene Lösung, für die wir den angehenden Polydesigner/innen und der Schule für Gestaltung herzlich danken.


Eröffnet wurde die Ausstellung am 2. Mai mit einer stimmungsvollen Vernissage, an der alle Beteiligten vertreten waren.

Die Präsentation ist noch bis Ende August im Schaufenster des MBA.  Später wird sie am Stand des Netzwerks an SwissSkills zu sehen sein.

 

Rückblick auf die 6. Tagung Kleinstberufe 2017

 

Wieder durften über 40 Teilnehmer an der 6. Tagung der Kleinstberufe am 7. September 2017 im Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung, EHB in Zollikofen begrüsst werden. Die Vertreter der Berufe, der Kantone und auch aus der Laufbahnberatung kamen fast aus allen Landesteilen - per Video wurden sogar zwei Lernende aus dem Tessin zugeschaltet. Die Tagung widmete sich dem Thema „Digitalisierung“. Die Fragen lauteten: „Wie gehen unsere Jugendlichen mit Social Media, Internet, Handy und Co. um? Wie sieht der Lernort der Zukunft aus? Wie wird sich die Berufsbildung verändern? Welche Vorteile der Digitalisierung können wir im Netzwerk umsetzen und nutzen?“ Spannende Diskussionen sind entstanden und neue Lösungsansätze gefunden worden. Alles in allem konnte wieder eine spannende und lehrreiche Tagung in Zollikofen durchgeführt werden.


Ganzer Artikel als PDF

 
 

Netzwerk an der Herbsttagung des SBFI

Auch an der Herbsttagung 2017 wird das Netzwerk Kleinstberufe wieder mit einem Stand präsent sein und die Besucher auf unsere Anliegen aufmerksam machen.

Die Tagung findet am 28. November in der BERNEXPO an der Mingerstrasse 6 in Bern statt und dauert von 10.00 - 16.15 Uhr.


Infos zur Tagung

dsc01494jpg


 

1. Netzwerkkurs für Geschäftsstellen
und Ausbildungsverantwortliche in den Betrieben

In diesem ersten Kurs vom 2. Dezember 2016 in der Berufs- und Weiterbildung Zofingen wurden Fragen bearbeitet wie

  • „Weshalb gibt es öfters als früher einen Lehrabbruch im ersten Drittel der Ausbildung?“
  • Was heisst „Case Management“,
  • „RiLz“,
  • „Nachteilsausgleich?“
  • „Welche Beratungsmöglichkeiten gibt es?“ „Wo soll ich mich melden?“

Bericht über den Kurs im Newsletter Nr. 3